Impressum

Gottesdienste

So., 01.12.

    09:00 Uhr  Sadelkow

    10:30 Uhr  Leppin


So., 15.12. (3. Advent)

    14:00 Uhr  Alt Käbelich

        anschl. Adventsmarkt


Di., 24.12. (Hl. Abend)

    14:00 Uhr  Alt Käbelich

        Christvesper

    14:30 Uhr  Petersdorf

        Andacht & Orgelmusik

    16:00 Uhr  Rühlow


Di., 31.12. (Silvester)

    14:00 Uhr  Neu Käbelich

        Jahresschlussandacht

        mit Abendmahl


––– 2020 –––


So., 12.01.

    09:00 Uhr  Cölpin

    10:30 Uhr  Leppin


So., 19.01.

    09:00 Uhr  Alt Käbelich

        im Pfarrhaus


So., 02.02.

    09:00 Uhr  Cölpin

    10:30 Uhr  Leppin


So., 09.02.

    09:00 Uhr  Alt Käbelich

        im Pfarrhaus

Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Alt Käbelich-Warlin gehört zur Propstei Neustrelitz des Kirchenkreises Mecklenburg.


Propstei Neustrelitz

Das Gebiet des Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreises Mecklenburg entspricht dem der früheren Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Mecklenburgs.



Kirchenkreis Mecklenburg

Die Evangelisch-Lutherische Kirche Nord-deutschlands, kurz Nordkirche, wurde zu Pfingsten 2012 durch Vereinigung der Nord-elbischen Evangelisch-Lutherischen Kirche, der Pommerschen Evangelischen Kirche und der  Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Mecklenburgs gegründet.

Nordkirche

Zur Propstei Neustrelitz

Zum Kirchenkreis

Zur Nordkirche

Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Alt Käbelich - Warlin

© 2016 Ev.-Luth. Kirchengemeinde AltKäbelich-Warlin

Hier geben wir Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Gruppentreffen und regelmäßigen Veranstaltungen in unserer Kirchengemeinde. Die genauen Termine der einzelnen Veranstaltungen entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender auf der Seite Home.


Gemeindemorgen

Einmal monatlich laden wir in der Zeit von 09:00 bis 11:00 Uhr in das Pfarrhaus in Alt Käbelich zu einem Gemeindemorgen ein. Nach einer kurzen Andacht frühstücken wir gemeinsam und widmen uns anschließend einem interessanten Thema. Die Veranstaltung leitet Pastor Rudolph.


Frauengruppe 50 plus

Wer hat Lust sein Leben zu bereichern? Jeden Monat gibt es einen Abend an dem sich Frauen um und über 50 im Pfarrhaus Alt Käbelich treffen. Dabei ist nicht das tatsächliche Alter ausschlaggebend, sondern der Wohlfühlfaktor. Auch wenn Sie noch nicht 50 oder schon über 60 sind, zählt nur, dass Sie Spaß an unseren monatlichen Treffen haben!

Gerne können auch jederzeit eigene Themenvorschläge eingebracht werden. Treffpunkt ist immer der Gemeinderaum im Pfarrhaus in Alt Käbelich. Die Gruppe leitet Gemeindepädagogin Annegret Watzke.


Frauenkreis

Der Frauenkreis trifft sich vierzehntägig mittwochs um 14:00 Uhr im Pfarrhaus in Alt Käbelich und wird von der Gemeindepädagogin geleitet.


Der Chor

Ich lade alle die Freude am Singen haben zu unseren Chor-Proben ein. Wir treffen uns immer dienstags von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr in den Gemeinderäumen des Pfarrhauses Alt Käbelich. Dort singen wir zusammen, erfahren Gemeinschaft, suchen die richtigen Töne und proben „unsere Musik“ für Gottesdienste und Konzerte.

Zur Zeit besteht der Chor aus ca. 15 Sängerinnen und Sängern, die zusammen mit mir als Chorleiter gemeinsam Lieder und Chor-Programme erarbeiten und proben. Unser bisheriges Repertoire beinhaltet unter anderem neueren Sacro-Pop, Gospel, Volkslieder, Schlager sowie klassische und internationale Werke.

Das Konzept meiner Chorarbeit: Musik ist für mich ein Symbol für das Leben, sie kommt aus der Stille und geht in die Stille. Dazwischen passiert etwas, was wir als Konsonanz oder Dissonanz beschreiben. Es gibt unangenehme und angenehme Momente. Harmonie und Reibung wechseln sich ab, kein Ton bleibt stehen, die Melodie geht weiter. Und Musik ist heilsam, kann Schmerz in Schönheit wandeln.

Ich will mit dem Chor eine gemeinsame Tonsprache entwickeln. Notierte Chorwerke wie improvisatorische Elemente sollen Sängern die Möglichkeit bieten, die eigene Stimme kennen zu lernen und das eigene Potential zu entfalten.

Mein Traum ist es, mit eigens für den Chor komponierten Werken einen Raum zu bieten, um sich sowohl als Teil eines Ensembles zu erfahren, wie auch solistisch mit seiner eigenen Stimme herauszutreten. Ich will einen Klang finden, der die Herzen der Menschen berührt.

Wer sich mit mir auf diese Entdeckungsreise machen will, ist herzlich eingeladen zu unserem Chor-Projekt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung. Thomas Schaer: Mail t.schaer@kirche-alt-kaebelich-warlin.de


Kinderkirche

Für Kinder im Alter von 4 bis 12 Jahren findet an einem Sonnabendvormittag im Monat Kinderkirche statt. Wir schauen dabei auf die reichhaltige Welt des „Weltbestsellers Nummer 1“, dem meistverkauftem Buch: DIE BIBEL! Ausgehend von den biblischen Geschichten wollen wir singend und spielend unsere Welt gemeinsam entdecken und gestalten.

Bei Fragen zu diesem Angebot wenden Sie sich bitte an Gemeindepädagogin Annegret Watzke (s. Kontakt).


Konfirmandenkurs

Der Konfirmandenkurs ist ein Gemeinschaftsprojekt der Kirchengemeinden Alt Käbelich-Warlin, Ballwitz, Burg Stargard, Teschendorf und Woldegk und erstreckt sich über zwei Jahre.

Ziel ist es, Kinder auf dem Weg zum Erwachsenenwerden zu begleiten und mit ihnen nach Antworten auf Lebensfragen zu suchen. Dabei machen sich die Konfirmandinnen und Konfirmanden auch vertraut mit den Schätzen christlicher Tradition.


Kochen in Kublank

Annegret Watzke bietet gemeinsam mit der Gemeindepädagogin der Kirchengemeinde Woldegk das »Kochen im Pfarrhaus in Kublank« an. Dort gibt es eine wunderbar eingerichtete Küche, in der man toll gemeinsam Kochen und Essen kann. Eingeladen sind Menschen von 12 bis 99 Jahren, selbstverständlich sind auch Männer herzlich willkommen.

Die Veranstaltung findet unregelmäßig statt - konzentriert sich jedoch hauptsächlich auf das Winterhalbjahr. Zur Kalkulation der benötigten Zutaten bittet Gemeindepädagogin Annegret Watzke um vorherige Anmeldung (siehe Kontakt). Es sind auch Mitfahrmöglichkeiten vorhanden.


Brushen

Das »Dry Brushing« findet unter professioneller Anleitung im Pfarrhaus in Alt Käbelich statt. Jeder ist zur Teilnahme eingeladen. Eine Voranmeldung ist grundsätzlich nicht erforderlich. Bisher hat sich ein Rhythmus von zwei Terminen im Jahr bewährt. Die jeweiligen Termine finden Sie auf der Seite Home und auf den Aushängen in den Schaukästen.

Auf dieser Seite










Über uns